Matthias Bönig

Alter: 62
Wohnort: Destedt
Familienstand: verheiratet, drei erwachsene Kinder, ein Enkel
Beruf: Dipl. Sozialpädagoge

Deshalb kandidiere ich für die SPD im Gemeinderat…
Gern möchte ich mich weiter für den Bereich Kinder, Jugend, Familie und Senioren im Gemeinderat engagieren. Als bisheriger Ausschussvorsitzender in diesem Bereich haben wir in den letzten Jahren schon viel erreicht und es bleibt noch einiges zu tun. Die Kommunalpolitik ist für mich eine gute Möglichkeit auf die nähere Umgebung Einfluss zu nehmen. Auch wenn Prozesse und Entscheidungen etwas länger dauern, so ist meine Erfahrung, dass es sich lohnt am Ball zu bleiben. Als langjähriger Ortsbürgermeister in Destedt liegt mir sehr am Herzen, die Interessen und Wünsche aller Bürgerinnen und Bürger zu vertreten. Für mich ist sozialdemokratisches Handeln dort gegeben, wenn es um das Gemeinwohl geht und nicht um privates Gewinnmaximieren geht.

So habe ich die Corona-Krise erlebt…
Die Corona-Krise hält nun schon über ein Jahr an. Die Infektionen lassen sich noch immer schwer eindämmen. So liegt es an jedem Einzelnen, sich so zu verhalten, dass eine Übertragung nur schwer möglich ist. Ich vermisse schon den direkten Kontakt zu anderen mir nahe stehenden Menschen, vermisse Konzerte, Kino und Theater. Bisher bin ich von dem Virus verschont geblieben, da bin natürlich sehr dankbar darüber.

Den perfekten Sonntag verbringe ich am liebsten so…
Der Sonntag ist für mich ein Tag, an dem ich bewusst herunterfahre und anders als in der Woche, die mit Arbeit und anderen vielfältigen Aktivitäten verbunden ist, gern mich treiben lasse. In den Tag hineinleben, ohne Zwänge und Verpflichtungen macht Spaß und es lässt Freiraum zu.