Mona Wikert

Alter: 61
Wohnort: Cremlingen
Familienstand: verheiratet, 2 erwachsene Töchter
Beruf: Ruheständlerin

Seit 35 Jahren wohne ich mit meiner Familie in Cremlingen. Hier sind unsere Kinder aufgewachsen und wir haben u.a. durch aktives Engagement in Vereinen tolle Gemeinschaft erlebt. Aktuell bin ich in der Frauenfastnacht und in der Dorfgemeinschaft Cremlingen e.V. aktiv.

Bevor ich von VW Financial Services das erste Mal ins Ausland entsendet wurde, habe ich mich schon von 1999 bis 2004 für die SPD in der Gemeinde Cremlingen erst als Bürgervertreterin und dann als Gemeinderatsmitglied engagiert.

Deshalb kandidiere ich für die SPD im Gemeinderat…
Ich freue mich, dass ich durch meinen „Un“-Ruhestand jetzt wieder die Zeit habe, mich aktiv in Cremlingen einzubringen. Cremlingen ist sehr attraktiv und deshalb in den letzten Jahren rasant gewachsen. Es liegt mir am Herzen, dass die lebendige Dorfstruktur Cremlingens erhalten bleibt, allen offen steht und Raum für neue Ideen gibt.

So habe ich die Corona-Krise erlebt…
Die Corona-Krise habe ich als großen Einschnitt erlebt. Ich hätte mir am Anfang nicht vorstellen können, dass die Pandemie so lange dauert. Auf der negativen Seite stehen für mich vor allem die Kontaktbeschränkungen, die ich sehr belastend finde. Positiv finde ich, wie stark die Unterstützung untereinander ist. Wir haben zum Beispiel gemeinsam Masken genäht, als sie noch Mangelware waren und machen Besorgungen für diejenigen, die Hilfe brauchen.

Den perfekten Sonntag verbringe ich am liebsten so…
Den perfekten Sonntag verbringe ich am liebsten mit meiner Familie und Freunden bei Ausflügen oder einfach beim Klönen und gutem Essen.